Home / Weiterbildung / Schröpfen

Schröpfen

Tagesseminar: Schröpfen für Fachkräfte aus dem Gesundheitsbereich

SchröpfenDas Schröpfen ist eine uralte Reiztherapie und zählt zu den ausleitenden Verfahren. Es gilt als eine der ältesten Therapieformen mit Apparaten. Darstellungen von Schröpfköpfen finden sich bereits im griechischen und ägyptischen Altertum. Auch die älteste indische Arztschrift, das Ayurveda, berichtet darüber.

„Wo die Natur einen Schmerz erzeugt, dort will sie schädliche Stoffe anhäufen und ausleeren. Wo sie dieses selbst nicht kann, dort mache ich ein Loch in die Haut und lasse die schädlichen Stoffe heraus“ , sagt Paracelsus.

Anwendungsmöglichkeiten:

Dieses Verfahren kann bei vielen Erkrankungen und Störungen angewendet werden, z.B. bei Bluthochdruck, Verspannungen, Rückenschmerzen, Ischialgie (Hexenschuss), verschiedenen Formen von Kopfschmerzen, Leber- und Gallenleiden sowie Lungenerkrankungen. Bei kreislauflabilen Patienten kann eine vorübergehende Blutdrucksenkung auftreten.

Entzündliche Prozesse (z.B. entzündliche Lungenerkrankungen, Nervenentzündungen, chronische Mandelentzündung).
Erkrankungen des Bewegungsapparates (z.B. Rückenschmerzen, Hexenschuss).
Erkrankungen der inneren Organe (z.B. Gallenleiden, Lebererkrankungen, Nierenleiden).
Chronische Erkrankungen (z.B. Bluthochdruck, Weichteil-Rheumatismus, chronischer Kopfschmerz, Migräne).

Kursinhalte:

  • Trockenen / blutiges Schröpfen und Schröpfkopfmassage
  • Gängige Theorien und medizinische Grundlagen des Schröpfens
  • Schröpfzonen und davon abhängige Dermatome
  • Trockenes Schröpfen – in Theorie und Praxis
  • Vorstellen verschiedener Schröpfköpfe
  • Indikationen und Kontraindikationen sowie Komplikationen
  • Grundlagen des blutigen Schröpfens in Theorie und Praxis
  • Krankheitsbilder und die dazugehörige Schröpfkopftherapie (trockenen / blutiges Schröpfen)
  • Schröpfkopfmassage

Teilnahmevoraussetzungen / für wen ist dieser Kurs geeignet:

Berufsgruppen aus dem Gesundheitsbereich können durch diese Fortbildung ihr Betätigungsfeld noch erweitern.

  • Heilpraktiker
  • Ärzte
  • med. Masseure
  • Physiotherapeuten
  • Ergotherapeuten

Bitte zum Kurs mitbringen:

  • Bequeme Kleidung und Schuhe
  • 1 großes Handtuch, 1 Küchenrolle, 1 Flasche Massageöl
  • Schreibmaterial
  • kurze Fingernägel!

Kursdauer:

  • 1 Tag = 8 Unterrichtsstunden

Kosten:

  • 120,- Euro / Mitglieder des VDH 100,- Euro

Ausbildungsort:

  • Heilpraktikerschule Schwerin, 19061 Schwerin, Baustr. 7a

About Netzwerk-MV

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*